Das Lüneburger Schachfestival fand auch 2018 wieder im Hotel Seminaris statt. In entspannter Atmosphäre spielten 216 Teilnehmer in 5 Turnieren die Sieger aus. Der Zeitplan ließ es dabei zu, das man parallel zum A auch noch B oder C spielte, bzw. am IM oder GM (auf Einladung) teilnehmen konnte.

Bei meiner zweiten Turnierteilnahme ging es erstmals über 9 Runden. Mir hat das Turnier sehr viel Spaß gemacht. Die Stimmung war angenehm ruhig, die Bedingungen ausgesucht gut.(frei waren Kaffee, Tee und Wasser) Ich traf einige Teilnehmer des 1. RSM Open wieder. Jari Reuker (SK Wildeshausen), der in Leer Bezirksmeister wurde, gelang mit 5,5 Punkten im IM Turnier die erste IM Norm. Leider kann er in Leer nicht starten. Rainer Brühl (SC Sottrum) ist schon wieder für Leer gemeldet. Er spielte in Lüneburg sein erstes A Turnier. Besonders erfolgreich spielten Detlef Reinacher (Schachclub Hansa Dortmund) mit 5 aus 9 und Andreas Gregor Poschadel (Hamelener SV) mit 4 aus 9 – sie wollen wieder in Leer spielen

Ich wurde als 77ster der Setzliste 77ster (4 aus 9). Mit Velomobil und Ausschreibungen habe ich Werbung für unser Turnier und einige Organisationsanregungen mitgenommen. (Auf dem Bild steht Jari Reuker vor einer Saline in der Nähe des Spiellokals)

 

Mit freundlicher Unterstützung von