„Im Analyseraum ist immer Betrieb“
Spannend bleibt es nach sechs Runden im Open. Während sich die beiden Führenden, Tobias Jugelt und Giso Jahncke bei einem Remis schonten, kämpften an Brett zwei im ersten Großmeisterduell Alexander Berelowitsch und Lev Gutmann darum, Anschluss zu halten. Nach fünf Stunden hartem Kampf hatte Berelowitsch das bessere Ende, so dass er mit fünf Punkten zu den beiden führenden aufschloss. Morgen kommt es so in der Finalrunde an Brett 1 zum Showdown zwischen Berelowitsch und Jahncke. An Brett zwei spielt Tobias Jugelt gegen den Topgesetzten Andrey Sumets ebenfalls um den Titel.

Mit freundlicher Unterstützung von